Was gibt es Schöneres als eine herrlich bunte Blumenwiese? So eine Blumenwiese bietet nicht nur ökologische Vorteile, sondern bereitet auch sehr viel weniger Arbeit als ein englischer Rasen. Eine bunte Wiese zieht Schmetterlinge magisch an. Sie hat eine besondere Ausstrahlung, wenn man beim Aussuchen der Samenmischung vor allem darauf achtet, dass eine möglichst große Vielfalt von Wiesenblumen enthalten ist. Ist die Samenmischung sehr unterschiedlich, dann kann davon ausgegangen werden, dass vom Frühling bis zum Sommer unterschiedliche Blumenarten blühen.

Wenn du im Herbst keine Zeit hattest, Blumenzwiebeln zu setzen, dann kannst du das jetzt im Frühjahr noch nachholen.

Vor dem Setzen der Blumenzwiebeln kann der Boden ähnlich wie beim Rasen vorbereitet werden. Werden die Blumenzwiebeln bereits im März gesetzt, sprießen bald verschiedene bunte Blumen im Garten, auf der Wiese. Diese können dann ungestört wachsen bis zum frühen Sommer, bevor der erste Rasenschnitt anfällt.

Man sollte allerdings nicht all zu enttäuscht sein, wenn die gesetzten Blumen nicht gleich im ersten Jahr üppig wachsen. Allerdings kann dies mit bestimmten Blumenzwiebeln unterstützt werden, die man im Erdreich mit eingräbt. Besonders üppig wachsende Arten sind Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen.

Mach dir die Arbeit leicht: Blumenzwiebeln mit dem Setzdorn setzen

Die meisten Blumenzwiebeln sind relativ anspruchslos, man sollte nur darauf achten, dass der Boden möglichst locker und durchlässig ist. Das kann beim Setzen der Blumenzwiebeln mit einem Setzdorn vorbereitet werden. Mittels Setzdorn kann der Boden vorab gelockert werden, das erleichtert das Anwachsen der Zwiebeln im Erdreich. Achtung: Bei gestauter Nässe verfaulen Blumenzwiebeln!

103 Maia

 

Einsetzen der Blumenzwiebeln

Mit dem Setzdorn etwa dreimal so tief das Pflanzloch setzen, wie der Durchmesser der Blumenzwiebel ist. Dann die Zwiebel mit der Spitze nach oben einsetzen, der Abstand zwischen den einzelnen Blumenzwiebeln sollte mindestens zehn Zentimeter betragen. Verschließe das Pflanzloch wieder.

In unserem Shop findest du das passende Werkzeug dazu hier: https://www.mandelu.de/produkt/pks-setzdorn-maia/

In diesem Video erfährst du, wie du mit dem Setzdorn arbeitest: https://www.youtube.com/watch?v=Dr_eHd9uNwk

Schutz und Pflege der Blumenzwiebeln

Blumenzwiebeln benötigen kaum Pflege, nur während der Sommermonate sollte für etwas Feuchtigkeit gesorgt werden. Bei Regen entfällt das Gießen gänzlich, schließlich sollen die Zwiebeln nicht faulen.

Tipp: Während der Blütezeit macht es Sinn, verwelkte Blumen auszusortieren. Das hat den Vorteil, dass die frischen Blumen Platz haben. Zudem nehmen die verwelkten Blumen den frischen kostbare Energie weg, Energie die für ein gesundes Wachstum der nachkommenden Blumen wichtig ist.